Niederschrift mit PC-Unterstützung für die Arbeitnehmervertretung

Die perfekte Organisation der Arbeitnehmervertretung

Arbeitnehmervertretungen – die perfekte Organisation der Arbeit!
Dieses Seminar wendet sich besonders an Vorstandsmitglieder,
Stellvertreter und mit der Schriftführung beauftragte Mitglieder von Arbeitnehmervertretungen!

  • Welche gesetzlichen Vorgaben bestehen?
  • Was bedeutet die Verschriftlichung der Tätigkeiten?
  • Was bedeutet eine Urkunde?
  • Welche Bedeutung hat die Organisation und
  • Dokumentation in der Rechtsprechung?
  • Welche Formen sollten durch Arbeitnehmervertretungen genutzt
  • werden?
  • Wie vermeiden wir Haftungsansprüche?
  • Welche Entlastungen von Routineaufgaben können wir nutzen?
  • Wie überwachen wir Fristen?
  • Welche Techniken setzen wir für die Aufgaben der
  • Arbeitnehmervertretungen ein?
  • Wie organisieren wir einen sicheren Informationsaustausch?
  • Wie vermeiden wir typische Fehler?
  • Was bedeutet eine Geschäftsordnung?
  • Beschlüsse bzw. Zustimmungsverweigerungen rechtsicher machen?
  • Wie organisieren wir Datenschutz des Büros?
  • Erleichterungen - wie gestalten wir Textbausteine?
  • Wie schaffen wir ein eigenes Layout für die Außendarstellungen?

 

 Also - nicht nur Schriftführung

- Die Verschriftlichung der Tätigkeiten der Arbeitnehmervertretungen
wird besonders deutlich an
- § 34 BetrVG, § 41 BPersVG hier wird von jeder „Verhandlung“ eine
Niederschrift gefordert
- MAV § 28 eine Sitzungsniederschrift
- § 32 Betr.VG ein Beschlussprotokoll.

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die
Arbeitserleichterungen mit dem PC, lernen die typischen Büroprogramme kennen und damit die vielfältigen Aufgaben der BR/PR/MAV schnell und erfolgreich zu bewältigt.
Die Rechtsprechung, der Gesetzgeber, sieht die Ausstattung von Arbeitnehmervertretungen (BR/PR/MAV) mit Mitteln der Informationstechnik ausdrücklich vor.

 

Termin Ort Seminar-Nr.
25.11. - 29.11.19 Weissenhäuser Strand SFPC-20191125
Zu diesem Seminar anmelden