Arbeitsschutz im Betrieb

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Unversehrtheit der Personkörperliche und geistige Unversehrtheit physische und psychische Unversehrtheit

Der Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz in der Arbeitswelt
o Wer trägt die Verantwortung?
o Welche Schutzziele gibt es?
o Wie erfolgt die Organisation?
o Wie die Umsetzung der Gesetze und Verordnungen?
o Welche Anforderungen stellen sich an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer?
o Die Arbeitnehmervertretungen haben:
o Welche Anforderungen?
o Welche Gestaltungsmöglichkeiten?
o Welche Grundlagen der Mitbestimmung?
o Ist der Arbeitsschutzausschuss das Steuerungsinstrument?
o Ist die Gefährdungsbeurteilung die konkrete Schutzmaßnahme?
o Welche Bedeutung haben Unterrichtungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter?
o Hat die Erarbeitung und Umsetzung von Betriebsvereinbarungen Bedeutung?

Wir erarbeiten gemeinsam die Antworten und schaffen Grundlagen für die Arbeit der Arbeitnehmervertretungen!
Arbeitsschutz bedarf ständiger Begleitung und Überwachung.
Wir schaffen in den Schulungen eine komplette Übersicht der unterschiedlichen Vorgaben, geben der Arbeit der Arbeitnehmervertretungen Struktur und fertigen in der Form von Textbausteinen Anträge, Dienst- und Betriebsvereinbarungen. Beraten für Wirksamkeitskontrollen und die Dokumentation der Tätigkeit. Wesentlich ist die Schaffung von Informationen für die Belegschaft und ihre Mitverantwortung, insbesondere für Betriebsversammlungen.
Grundlagen sind aktueller Stand der gesetzlichen Vorgaben, der Rechtsprechung bis zum EUGH, der Medizin und der Technologien.

Termin Ort Seminar-Nr.
19.08. - 23.08.19 Weissenhäuser Strand AS-20190819
Zu diesem Seminar anmelden